Menü
Suche

Zeit für Achtsamkeit

Der Berufsalltag von Menschen in sozialen und pflegenden Berufen ist anspruchsvoll, aber auch in anderen Arbeitsfeldern steigen die Anforderungen: Zeit- und Termindruck, Arbeitsverdichtung – das bleibt oft nicht ohne negative Folgen für die Gesundheit. Doch wer stärker auf sich achtet, kann diesen Teufelskreis durchbrechen. Die BKK Diakonie bietet dazu mit dem Achtsamkeitsbudget eine optimale Hilfestellung.
Pro Jahr stellen wir Ihnen 600 Euro zur Verfügung, um mit körperlichen und psychischen Belastungen besser umzugehen und die Selbstfürsorge zu stärken.

3 Module für Ihre Gesundheit

Das Achtsamkeitsbudget besteht aus drei Modulen. Sie selbst entscheiden, welche zusätzlichen Maßnahmen für Sie sinnvoll sind und welche Angebote Sie nutzen wollen.

Strahlend weiß lächeln?

Wir bezuschussen die professionelle Zahnreinigung im Jahr mit 100 € (zweimal jährlich, max. 50 €).

Kreis mit Aufschrift "Selbstfürsorge (240 Euro)".

Selbstfürsorge

Unser Modul der Selbstfürsorge gliedert sich in die Bereiche Medizinische Vorsorge, Osteopathie, homöopathische Arzneimittel und Sportbrillen. Medizinische Vorsorgeuntersuchungen: Jährliche Hautkrebsvorsorge, inklusive Auflichtmikroskopie, Glaukom-Vorsorge, Mammografie zur Brustkrebsfrüherkennung (vor dem 50. Lebensjahr), Ultraschalluntersuchung der Brust Knochendichtemessung (Frauen ab 55, Männer ab 65), Check-Up vor Vollendung des 35. Lebensjahres, Sportmedizinische Untersuchung und Beratung, Toxoplasmosetest Bei der Osteopathie bezuschussen wir bis zu vier Behandlungen mit 80 % des Rechnungsbetrag (max. 60 € pro Behandlung). Für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres erstatten wir alle 3 Jahre einen Zuschuss von 150 € für Sportbrillen.

Kreis mit Aufschrift "Stressbewältigung und Prävention (260 Euro)"

Stressbewältigung und Prävention

Stressbewältigung und Prävention In diesem Bereich haben Sie die Möglichkeit, aus unserem umfangreichen Angebot das Passende für sich auszuwählen. Neben Präventionskursen wie „Yoga“ oder „Rückenschule“ stehen Ihnen auch Gesundheitsreisen und Online-Seminare zur Verfügung. Wir bezuschussen zwei Präventionskurse mit 80 % der Kosten und maximal 100 Euro pro Kurs. Alternativ nutzen Sie einen Kurs und einen Zuschuss von bis zu 160 Euro für eine Gesundheitsreise. Einen Überblick über Präventionskurse bietet unsere Online-Kursdatenbank.

Wichtig zu wissen:

Voraussetzung für die osteopathische Behandlung ist, dass eine ärztliche Verordnung vorliegt.

Voraussetzung für die Kostenerstattung homöopathischer Arzneimittel:

  • Vorlage der original Verordnung (grünes Rezept) mit original Quittung aus der Apotheke
  • Präparate müssen apothekenpflichtig, aber nicht verschreibungspflichtig sein
  • Verordnung durch einen Arzt mit entsprechender Zusatzausbildung
Skip to content