Menü
Suche

Starke für deine Gesundheit

Krankenversicherung für Auszubildende und FSJ'ler

Du hast deinen Schulabschluss in der Tasche? Mit die wichtigste Entscheidung ist jetzt sicher die Wahl deines zukünftigen Berufes. So wie dein Beruf zu dir passen sollte, so sollte auch deine Krankenkasse optimal für dich geeignet sein. Die BKK Diakonie ist die erste Wahl für Menschen, die in sozialen Berufen tätig sind.

Wer eine Ausbildung beginnt, benötigt von Beginn an eine eigene Krankenversicherung. Der bisher geltende Versicherungsschutz über die Eltern endet automatisch. Das gilt auch für das freiwillige soziale Jahr (FSJ) und den Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Wer im Anschluss an das FSJ oder den BFD studieren will oder für eine Zeit ins Ausland gehen möchte, kehrt im Normalfall in die kostenfreie Familienversicherung der Eltern zurück. 

Was kostet die Krankenversicherung?

Der allgemeine Beitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung liegt bei 14,6%. Die Krankenkassen können darüber hinaus einen kassenindividuellen Zusatzbeitrag erheben.

Bei uns liegt der Zusatzbeitrag in diesem Jahr bei 1,1 %. Das ergibt einen Gesamtbeitragssatz von 15,7%.

Machst du eine Ausbildung trägt der Arbeitgebende die Hälfte dieser Kosten. Die Beiträge werden in der Regel direkt von deinem Bruttoeinkommen abgezogen. Das bedeutet du zahlst zwischen 75 und 100 Euro im Monat für die Kranken- und Pflegeversicherung.

Bei einem FSJ oder BFD übernimmt der Träger die Beiträge komplett. 

Nur bei uns. Nur für dich.

Wir stellen dir über unser Achtsamkeitsbudget jährlich 600 €  zur Verfügung. Dabei ist unser Achtsamkeitsbudget in 3 Module aufgeteilt:

Modul 1:
100 € für die Professionelle Zahnreinigung

Du kannst zweimal im Jahr zur Professionellen Zahnreinigung gehen und erhältst jeweils 50 € Zuschuss von uns.

Modul 2:
240 € für die Selbstfürsorge

Du kannst bei uns ab dem 18. Lebensjahr eine Reihe von Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen, zur Osteopathie gehen oder dir homöopathische Arzneimittel erstatten lassen. Das kannst du für dich selbst entscheiden.

Modul 3:
260 € für Stressbewältigung und Prävention

Nimm an einem Präventionskurs wie „Yoga“ teil oder fahr auf eine Gesundheitsreise. Insgesamt stellen wir dir jährlich 260 € dafür zur Verfügung. 

"Meine BKK Diakonie"...

… ist die Online Geschäftsstelle (OGS) der BKK Diakonie. Wir bieten dir die Möglichkeit, bequem von zu Hause oder unterwegs deine Angelegenheiten mit uns zu regeln.

  • Datenschutzsichere Kommunikation mit deiner persönlichen Ansprechperson
  • Einreichen der Krankmeldung (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung)
  • Rechnungen oder sonstige Belege einreichen
  • Verwaltung unseres Bonusprogramms
  • Kontaktdaten ändern
  • uvm.

Auslandsreiseschutzimpfungen.

Reist du gerne? Dann ist ein Schutz vor gewissen Krankheiten unverzichtbar. Wir übernehmen 100% der Kosten für Reiseschutzimpfungen, sodass du unbesorgt auf Reisen gehen kannst. 

Und wenn du im Ausland eine medizinische Behandlung benötigst, steht dir mit den Angeboten unseren Kooperationspartner dem Versicherer im Raum der Kirchen ein weiterer kompetenter Gesundheitspartner zur Verfügung. 

Ein Auszug aus unseren Leistungen

Bis zu 150 € für Gesundheitsbewusstes Verhalten!

Gesund zu leben erfordert für manche Menschen ein hohes Maß an Disziplin. Dabei hilft oft ein Trick. Man tut das Richtige und gönnt sich dann eine kleine Belohnung.

Für die Nutzung des Achtsamkeitsbudgets werden Sie durch unser Bonusprogramm zusätzlich mit bis zu 150€ belohnt. Grund dafür ist, dass das Bonusprogramm gesundheitsfördernde Maßnahmen honoriert und die meisten Leistungen in Ihrem Achtsamkeitsbudget solchen Leistungen entsprechen.

Hier erfahren Sie mehr über unser Bonusprogramm

Alternativmedizin nimmt neben der Schulmedizin einen immer größeren Stellenwert ein. Der Wunsch nach ganzheitlicher medizinischer Betrachtung, das Einbeziehen von Seele und Geist im Einklang mit dem Körper, nimmt zu. Immer mehr Menschen suchen in der Behandlung von Beschwerden und Krankheiten nach Alternativen zur klassischen Schulmedizin und chemisch hergestellten Medikamenten.

  • Homöopathie und Arzneimittel der Homöopathie
  • Osteopathie, zum Abbau von Blockaden
  • Akupunktur

Hier erfahren Sie mehr über Alternativmedizin

Konnten wir dich überzeugen?

Dann werd doch einfach direkt über unseren Online-Antrag Mitglied.