Menü
Suche

Im Hier und Jetzt

Unser Verstand ist ständig in Bewegung. Immer gibt es etwas zu planen, zu bedenken, zu beurteilen. Meditation ist ein Weg, dieses Gedankenkarussell anzuhalten und einfach nur zu sein. Die positive Wirkung auf Körper und Seele ist auch wissenschaftlich belegt. Positive Wirkung der Meditation Wer regelmäßig meditiert, stärkt sein Immunsystem, senkt

Multitasking – eigentlich geht das gar nicht!

Wer mehrere Dinge gleichzeitig erledigen kann, der arbeitet effizient und ist den Kollegen voraus. Das weibliche Geschlecht gilt auf diesem Gebiet als besonders talentiert. Das ist jedoch eher Mythos. Der Begriff Multitasking kommt ursprünglich aus der Computerwelt und bezeichnet die Fähigkeit eines Betriebssystems, gleich mehrere Aufgaben (Tasks) parallel ausführen zu

Familien wieder eine Balance geben

Lena ist neun Jahre alt. Ihre Mutter, mit der sie alleine zusammenlebt, steckt in einer tiefen Depression. Sie hat deshalb Schwierigkeiten, den Alltag zu bewältigen. Dann ist die Tochter gefordert. Sie schlüpft in die Erwachsenenrolle, hilft, organisiert, schirmt ab. Für die kleine Lena ist diese Aufgabe eigentlich viel zu groß,

„Ich schaff das schon!“ – Was Kinder stark macht

Eltern können ihren Nachwuchs nicht vor allen Belastungen und Anfeindungen im Leben schützen. Aber sie können ihre Kinder so stark machen, dass sie auch schwierige Situationen gut meistern und nicht daran zerbrechen. Wie kommt es, dass einige Menschen schon bei kleinen Problemen verzweifeln und andere trotz schwerer Schicksalsschläge ihren Mut

Der Traum vom perfekten Aussehen

Durch Castingshows, TV-Sendungen, Zeitschriften und Werbung wird ein Bild von Schönheit vermittelt, dem viele nacheifern. Um so auszusehen wie die selbst auserwählten Vorbilder, nehmen immer mehr Menschen eine Menge in Kauf und scheuen auch nicht vor chirurgischen Eingriffen zurück. Was besondere Sorgen bereitet: Auch viele Jugendliche ziehen Schönheitsoperationen in Erwägung.

Runter vom Gas – durch mehr Achtsamkeit

Schneller, höher, weiter – dieses sportliche Motto bestimmt heutzutage den Alltag vieler Menschen. Ein Gefühl des Getriebenseins beherrscht unser Berufs- und zum Teil auch unser Privatleben. Achtsamkeit kann ein Gegengewicht setzen. Permanenter Stress im Beruf und im Privatleben durch Zeit- und Termindruck, durch Leistungsanforderungen – das bleibt oft nicht ohne

Bleiben Sie in Kontakt – mit sich selbst

Wie ist es möglich, inmitten der vielfältigen Herausforderungen unseres Alltags die eigene Mitte nicht zu verlieren, die innere Ruhe zu bewahren? Das viel gerühmte Multitasking hat leider auch seine Schattenseiten. Ständig versucht man, Dinge parallel zu erledigen. Achtsamkeit ist eine gesteigerte Form von der Aufmerksamkeit, die wir auch für alltägliche

Alles neu macht der Mai

Die Natur erwacht, die Tage werden länger und auch der Mensch lebt im Frühling regelrecht auf. Eine gute Zeit, um Körper und Geist fit zu machen für die wärmere Jahreszeit. Mehr Bewegung Runter vom Sofa und hinaus an die frische Luft: Im Frühjahr fällt das nicht schwer. Nutzen Sie diesen

Attacken aus dem Netz

Dass unter Kindern und Jugendlichen gemobbt wird, ist nicht neu. Allerdings haben sich die Angriffe vom Schulhof aufs Handy und ins Internet verlagert. Die Folgen des Cybermobbings sind für die Opfer oft verheerend, denn Angriffe im Netz haben ein breites Publikum und sind schwer wieder zu entfernen. Kommunikation läuft heutzutage

„Schönheit beginnt im Kopf“

Tim Oliver Schultz ist ein populärer, viel beschäftigter deutscher Schauspieler. Zuletzt spielte er in der Serie „Club der roten Bänder“ die Rolle des krebskranken Patienten Leo. Hierfür erhielt er 2016 den Grimme-Preis und – zusammen mit dem ganzen Ensemble – den Deutschen Schauspielerpreis. Wie denkt jemand angesichts einer solchen Rolle
Skip to content