Fahrkosten

Kostenübernahme von Fahrkosten

Wenn Sie zu einer stationären Kranken- und Rehabilitationsbehandlung oder für regelmäßige Therapien in ein Krankenhaus müssen, übernehmen wir unter bestimmten Voraussetzungen die Fahrkosten zum nächstgelegenen Krankenhaus.

 

Edith Engler
Edith Engler
Zuständigkeitsbereich:Ful-Krie
Marcus Imöhl
Marcus Imöhl
Zuständigkeitsbereich:A-Fuk
Christian Müller
Christian Müller
Zuständigkeitsbereich:Krif-Sa
Alexandra Niekamp
Alexandra Niekamp
Zuständigkeitsbereich:Sb-Z
Häufige Fragen

Gibt es Voraussetzungen für die Kostenübernahme?

Die Fahrt muss:

  • in Zusammenhang mit einer Leistung der BKK Diakonie stehen
  • aus zwingend medizinischen Gründen notwendig sein
  • grundsätzlich von Ihrem Arzt verordnet werden

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Ihr Eigenanteil beträgt mindestens 5 Euro, aber maximal 10 Euro pro Fahrt.
Unsere Leistungen
Unsere Leistungen im Überblick.
elektronische Gesundheitskarte (eGK)
Mit der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) können Sie alle unsere Leistungen bei Ärzten, Kliniken und anerkannten…
Pflegeleistungen
Überblick über die Leistungen der Pflegekasse ab 01.01.2017 Seit Januar 2017 gibt es durch das…
Pflegeversicherung
Unsere Pflegekasse sichert Ihnen im Falle der Pflegebedürftigkeit einen umfassenden Versicherungsschutz. Egal, ob Sie zuhause…
Sportmedizinische Untersuchung
Wer Sport treibt, fördert seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. Das Risiko für viele Erkrankungen kann…
Gesundheit Online

Weitere spannende Themen aus unserem Bereich Gesundheit Online