telefon

BKK Diakonie - Krankenkasse für soziale Berufe - Zur Startseite



Erkrankung (Teilnahmebedindungen Herz OWL)

Patienten mit einer strukturellen Herzerkrankung mit einer Herzinsuffizienz der Stufen II und III nach NYHA (New York Heart Association), die neu erkrankt oder instabil sind, oder deren Erkrankung sich verschlechtert. Hierunter fallen Patienten mit Beschwerden wie unten im Schema angegeben, bei leichter bis mittelschwerer Belastung. Diese Beschwerden müssen Folge der Herzerkrankung sein.

– NYHA I (asymptomatisch) = Herzerkankung ohne körperliche Limitation. Alltägliche körperliche Belastung verursacht keine inadäquate Erschöpfung, Rhythmusstörungen, Luftnot oder Angina pectoris.

– NYHA II (leicht) = Herzerkrankung mit leichter Einschränkung der körperlichen Leistungsfähigkeit. Keine Beschwerden in Ruhe und bei geringer Anstrengung. Stärkere körperliche Belastung verursacht Erschöpfung, Rythmusstörungen, Luftnot oder Angina pectoris, z.B. Bergaufgehen oder Treppensteigen.

– NYHA III (mittelschwer) = Herzerkrankungen mit höhergradiger Einschränkung der körperlichen Leistungsfähigkeit bei gewohnter Tätigkeit. Keine Beschwerden in Ruhe. Geringe körperliche Belastung verursacht Erschöpfung, Rythmusstörungen, Luftnot oder Angina pectoris, z.B. Gehen in der Ebene.

– NYHA IV (schwer) = Herzerkrankungen mit Beschwerden bei allen körperlichen Aktivitäten und in Ruhe, Bettlägrigkeit.