telefon

BKK Diakonie - Krankenkasse für soziale Berufe - Zur Startseite



Funktionstraining (Rehasport)

Funktionstraining soll vor allem dazu beitragen, das Ziel einer Rehabilitationsmaßnahme zu erreichen und den Erfolg dauerhaft zu sichern.

Beim Funktionstraining werden bestimmte Körperbereiche bewusst angesteuert, um z.B. einzelne Muskeln oder Gelenke wieder an Ihre ursprüngliche Leistungsfähigkeit heranzuführen oder auch vollständig wiederherzustellen.

Die regelmäßigen bewegungstherapeutischen Übungen werden in aller Regel von erfahrenen Krankengymnasten geleitet und finden in der Gruppe statt. So ist eine fachkundige Begleitung gewährleistet. Zusätzlich wird die Maßnahme ärztlich überwacht.

Funktionstraining dient neben der Steigerung des Wohlbefindens der Patienten auch dazu, die Fähigkeiten zur Selbsthilfe und die Eigenverantwortung der Betroffenen für Ihre Gesundheit zu stärken.

Insbesondere Wassergymnastik und Trockengymnastik sind Bestandteile des Funktionstrainings.

Falls Sie Fragen haben? Rufen Sie uns gerne an