telefon

BKK Diakonie - Krankenkasse für soziale Berufe - Zur Startseite



Beiträge

Am 1. Januar 2015 ist eine reformierte Beitragsregelung für gesetzliche Krankenversicherungen in Kraft getreten. Der Beitragssatz zur Krankenversicherung wird einheitlich um 0,9% gesenkt und eingefroren. Die Krankenkassen können darüber hinaus einen kassenindividuellen einkommensabhängigen Zusatzbeitrag erheben. Die BKK Diakonie veranschlagt diesen für Ihre Mitglieder im Jahre 2017 mit 1,1%.

Aktuelle Beiträge
Krankenversicherung allgemein 14,6 %
ermäßigt 14,0 %
Versorgungsbezüge 14,6 %
Kassenindividueller Zusatzbeitrag 1,1 %
Rentenversicherung 18,7 %
Arbeitslosenversicherung 3,0 %
Pflegeversicherung 2,55 % / 2,8 %
Studentenbeitrag Krankenversicherung 73,47 €
Studentenbeitrag Pflegeversicherung 16,55 € / 18,17 €*

Vom allgemeinen Beitragssatz von 14,6 % des Bruttolohns tragen Sie als Arbeitnehmer sowie Ihr Arbeitgeber jeweils 7,3 %. Den allgemeinen Beitragssatz zahlen Sie, wenn Sie bei Arbeitsunfähigkeit Anspruch auf Lohn- und Gehaltsfortzahlung haben.

Vom ermäßigten Beitragssatz für Arbeitnehmer ohne Anspruch auf Krankengeld zahlen Sie und Ihr Arbeitgeber je 7,0%.

*Für Kinderlose gilt der höhere Beitragssatz, für Menschen mit Kindern der niedrigere Beitragssatz