Menü
Suche

Mammographie

Jährlich erkranken fast 60.000 Frauen in Deutschland neu an Brustkrebs – rund 17.000 Frauen sterben jedes Jahr daran. Das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, nimmt mit dem Alter zu. Doch man kann vorsorgen. Durch die Mammographie zum Beispiel können schon sehr kleine Krebsherde frühzeitig erkannt werden, bevor sie tastbar sind

Mammasonographie

Die Zahl der an Brustkrebs erkrankten Frauen in Deutschland steigt zwar noch immer an, gleichzeitig entwickeln sich aber auch die diagnostischen Methoden der Früherkennung weiter. Die moderne Medizin bietet gerade in der Frauenheilkunde immer mehr solcher Möglichkeiten. Das betrifft besonders die Früherkennung von Brustkrebs oder auch gutartigen Geschwülsten in der

Krebsvorsorge

Krebs ist eine tükische Krankheit. Früh genug erkannt haben viele Krebserkrankungen jedoch deutlich bessere Heilungschancen. Deshalb sollten Sie auf Ihre Gesundheit achten und regelmäßig zur Krebsvorsorge gehen. Was umfasst die Leistungen der Krebsvorsorge? Die Krebsvorsorge beinhaltet alle präventiven Maßnahmen zur Krebsfrüherkennung in der jeweiligen Altersstufe. Wir übernehmen alle medizinisch notwendigen

Krankenhausaufenthalt

Reicht eine ambulante Behandlung nicht aus, erhalten Sie auf unsere Kosten eine Versorgung in zugelassenen Krankenhäusern mit allen Krankenhausleistungen, die nach Art und Schwere der Krankheit erforderlich sind, und zwar solange es die Behandlung erfordert. Zu unseren Leistungen gehören: Aufenthalt und Verpflegung Ärztliche Behandlung Heilmittel und Hilfsmittel Medikamente notwendige Operationen

Krankenhaus Entlassmanagement

Seit dem 01.10.2017 sind Krankenhäuser dazu verpflichtet nach voll- oder teilstationärem Aufenthalt oder nach Erhalt stationsäquivalenter Leistungen ein Entlassmanagement für Patienten zu organisieren. Bereits zu Beginn Ihres Krankenhausaufenthaltes sollten Sie durch Fachkräfte, meistens dem Sozialdienst, über das Entlassmanagement informiert werden. Im Laufe der Behandlung sollte dann ein Konzept für die

Krankengeld bei Erkrankung des Kindes

Für viele Arbeitnehmer bedeutet eine Erkrankung des Kindes jedoch auch, dass Sie womöglich zur Betreuung des Kindes daheim gebraucht werden. Viele Familien oder Alleinerziehende werden durch solche Situationen erst einmal vor große Probleme gestellt. Die BKK Diakonie unterstützt Sie in diesen Momenten und zahlt Kinderpflegekrankengeld  für die Tage, an denen

Krankengeld

Im Falle eines längeren Krankenhausaufenthaltes oder einer längeren Arbeitsunfähigkeit steht an erster Stelle Ihre Genesung. Damit Sie sich um ihre finanzielle Situation keine Sorgen machen müssen, gibt es zwei Arten des Entgeltersatzes: Gut zu wissen: Wenn Sie einen neuen Job aufgenommen haben, steht Ihnen im Krankheitsfall erst ab dem 29.

Kostenerstattung

Als Versicherte der BKK Diakonie haben sie die Option, anstelle der Abrechnung über Ihre Versichertenkarte, das Prinzip der Kostenerstattung zu wählen. Dabei haben sie die Möglichkeit die Kostenerstattung für alle Leistungen anzuwenden oder auf einen oder mehrere der folgenden Leistungsbereiche zu beschränken: ambulante ärztliche Behandlung zahnärztliche Behandlung stationäre (Krankenhaus) Leistungen

Knochendichtemessung

Wer mit gesunden und stabilen Knochen alt werden möchte, sollte die Risikofaktoren für Osteoporose kennen und wissen, was für die Gesundheit der Knochen gut und weniger gut ist. Oftmals merken Betroffene zunächst nichts von der Krankheit, da sie erst einmal nicht mit Schmerzen einhergeht. Risiko einer Osteoporose erkennen Ein Vorsorgetest

Klinikfinder

Als Datenbasis für den Klinikfinder werden Qualitätsberichte der Krankenhäuser verwendet, die auf Grundlage der gültigen Vereinbarung des Gemeinsamen Bundesausschusses erstellt werden. So entsteht für Sie die Möglichkeit, Krankenhäuser anhand eines gesicherten Kriterienkataloges zu vergleichen. Gut zu wissen: Den Klinikfinder finden Sie unter folgendem Link: https://www.bkk-klinikfinder.de/ Die Richtlinie des Gemeinsamen Bundesauschusses