Menü
Suche

Nur nicht „sauer“ werden!

Zucker, viel Fleisch, Kaffee und Stress – unser moderner Lebens- und Ernährungsstil belastet unseren Körper ganz schön und kann ihn auf Dauer sogar „sauer“ machen. Ein gestörter Säure-Basen-Haushalt gilt dabei als Ursache für viele Krankheiten. Säuren und Basen Sauer oder nicht – das hat nichts mit dem Geschmack von Lebensmitteln

Wenn allmählich die Luft wegbleibt

Die Lungenkrankheit COPD macht in letzter Zeit zunehmend von sich reden. Mehrere Millionen Deutsche leiden darunter. Bis 2020 wird die COPD weltweit die dritthäufigste krankheitsbedingte Todesursache sein, sagen Experten voraus. Die vier Buchstaben COPD stehen für die englische Bezeichnung „Chronic Obstructive Pulmonary Disease“ (chronisch obstruktive Lungenerkrankung). Es handelt sich um

Im Dauereinsatz für das Leben

Unsere Lunge vollbringt täglich eine enorme Leistung: Jede Minute atmet ein Erwachsener 6 bis 9 Liter Luft ein und aus. Pro Tag sind das 10.000 bis 20.000 Liter – das entspricht etwa dem Volumen eines mittelgroßen Heißluftballons! Die Lunge ist eines unserer wichtigsten und leistungsstärksten Organe und funktioniert nach einem

Große Sorge um Antibiotika-Resistenzen

Seit ihrer Entdeckung vor über 70 Jahren sind Antibiotika unsere wichtigste Waffe bei der Behandlung bakterieller Infektionen. Doch ihre Wirksamkeit ist durch unsachgemäßen Einsatz zunehmend gefährdet. Antibiotika werden in der Human- und Tiermedizin zur Behandlung von bakteriellen Infektionen eingesetzt. Sie sind aus der modernen Medizin nicht mehr wegzudenken und spielen

Bewegung als Schlüssel für eine gesunde Entwicklung

Sie zappeln herum, können sich schlecht konzentrieren, neigen zu Wutausbrüchen: Kinder, die ihr Verhalten schwer kontrollieren können, kosten viel Kraft, häufig haben sie auch in der Schule Probleme. Aus Schweden kommt eine alternative Methode, die Hilfe verspricht – mit Bewegung. Viele Eltern kennen das: Der Sohn oder die Tochter kann

Dauerhafter Kariesschutz durch Versiegelung

Zähne mit zerklüfteter Oberfläche sind besonders anfällig für Karies. Die Rillen und Vertiefungen, auch Fissuren genannt, sind beliebte Sammelstellen für Bakterien. Eine Versiegelung der Fissuren kann das Eindringen der Bakterien für einen längeren Zeitraum erheblich erschweren. Glatte Zahnflächen lassen sich in der Regel leicht putzen, unregelmäßige Kauflächen dagegen nicht. Die

Zecken-Alarm!

Bis in den Herbst hinein ist wieder vermehrt mit Zecken zu rechnen. Die kleinen, unscheinbaren Spinnentiere sind eine ernst zu nehmende Gefahr, denn sie können Borreliose und die Frühsommer-Hirnhautentzündung (FSME) übertragen. In den FSME-Gebieten sind inzwischen bis zu fünf Prozent der Zecken mit den entsprechenden Viren infiziert. Borrelien – Auslöser

Zucker – die süße Gefahr

Im Schnitt nimmt jeder Deutsche pro Jahr mehr als 34 Kilogramm Zucker zu sich. Aber im Grunde genommen brauchen wir den Stoff gar nicht, denn Kohlenhydrate aus Brot oder Nudeln sorgen für genügend Energie. Zucker liefert oft nur überflüssige Kalorien. Und krank kann er auch machen. Zucker bedeutet aber gleichzeitig

Der Stille Raum geben

In unserem geschäftigen Alltag ist oft kein Platz für sie. Und so leise, wie sie daherkommt, wird sie schnell übertönt – die Stille. Doch es lohnt sich, immer wieder für ruhige Phasen zu sorgen, um Kraft zu tanken und zu uns selbst zu finden. Wie Lärm und Ruhe unsere Gesundheit

Diabetes- eine Krankheit mit Tücken

Diabetes Typ 2 ist eine Volkskrankheit. Bei etwa 7 bis 8 Millionen Menschen in Deutschland ist die Zuckerkrankheit bekannt – die Anzahl nicht entdeckter Fälle ist hoch. Viele Menschen ahnen nicht, dass sie erkrankt sind. Denn das Tückische ist: Diabetes verursacht keine Schmerzen. „Das größte Problem ist, dass die Krankheit